ARS PEDIS - Privatpraxis für Ästhetische und Rekonstruktive Fußchirurgie

Praxis für Fußchirurgie Adrian K. Wiethoff

Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie/ zertifizierter Fußchirurg (GFFC & D.A.F.)

- mehrere tausend selbständig durchgeführte Operationen
- seit mehr als 10 Jahren fußchirurgisch tätig

Adrian K. Wiethoff ist Mitglied folgender Fachgesellschaften und Vereine:
DGPRÄC (Deutsche Gesellschaft für Plastische, Rekonstruktive und Ästhetische Chirurgie) GFFC (Gesellschaft für Fußchirurgie)
D.A.F. (Deutsche Assoziation für Fuß und Sprunggelenk)
ESPRAS (European Society of Plastic, Reconstructive and Aesthetic Surgery)
IPRAS (International Confederation for Plastic, Reconstructive and Aesthetic Surgery)
DGH (Deutsche Gesellschaft für Handchirurgie)
DGCH (Deutsche Gesellschaft für Chirurgie)
DGBT (Deutsche Gesellschaft für Botulinumtoxin-Therapie)
ZFD (Zentralverband der Podologen und Fußpfleger Deutschlands)
Interplast Germany e. V. (Plastische Chirurgie für Entwicklungsländer)
Ärzte ohne Grenzen (Médecins sans Frontières - Ärzte ohne Grenzen e.V.)

Weitere Qualifikationen:
Zertifikat Fußchirurgie (D.A.F.) 2014
Expertenzertifikat Fußchirugie (GFFC) 2012
Zertifikat Fußchirurgie (GFFC) 2008
Fachkundenachweis Strahlenschutz: Extremitäten und Thorax
Fachkundenachweis Rettungsdienst (Notarzt)
Fachkundenachweis Strahlenschutz: Notfalldiagnostik
Laserschutzkurs nach BGV B2

Vita Adrian K. Wiethoff
Nach dem Zivildienst als Rettungssanitäter beim DRK Neuss und seinem Studium der Humanmedizin an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf begann Wiethoff 2001 seine Ausbildung zum Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie und war viele Jahre in der plastisch-chirurgischen Abteilung von Dr. A. Lehmköster im Münsterland tätig, deren zusätzliche Schwerpunkte die Handchirurgie und die rekonstruktive Vorfußchirurgie sind - ein Spektrum, das sonst in kaum einer Abteilung für Plastische Chirurgie angeboten wird.

So wurde früh das Interesse für die Fußchirurgie geweckt und die Idee reifte, später beide Fachgebiete verknüpfen zu wollen:
Rekonstruktive Fußchirurgie mit hohem ästhetischen Anspruch sowie Ästhetische Fußchirugie.

Eine weitere Ausbildungsstätte war die plastisch-ästhetische Abteilung von Dr. M. Bromba in Essen, Schwerpunkte hier: Brustchirurgie, Nasenchirurgie und rekonstruktive Gesichtschirurgie

Anschließend arbeite Wiethoff über ein Jahr lang unter Dr. O. Baumhove in Bocholt in der Anästhesie, wodurch er heute eine sichere und schmerzarme Behandlung anbieten kann. Parallel zu seiner Ausbildung war A. K. Wiethoff 6 Jahre als Notarzt tätig.

Im Jahre 2008 wurde Wiethoff das Zertifikat der Gesellschaft für Fußchirurgie (GFFC) verliehen.

Anfang 2009 eröffnete Wiethoff in Düsseldorf als Mitgründer der Praxisgemeinschaft Kö-Aesthetics Deutschlands erste Praxis für Ästhetische und Rekonstruktive Fußchirurgie und sorgte für ein großes mediales Interesse.

Im Jahre 2010 erfolgte dann die Gründung der heutigen Privatpraxis ARS PEDIS.

2012 wurde Wiethoff das Expertenzertifikat der Gesellschaft für Fußchirurgie (GFFC) verliehen.

Als aktives Mitglied von Interplast Germany e.V. begleitete A. K. Wiethoff humanitäre Einsätze in Ländern der dritten Welt (bisher: Eritrea und Nepal), um dort bedürftigen Menschen operativ zu helfen. Wiethoff ist zudem Fördermitglied von Ärzte ohne Grenzen e.V.

Die regelmäßige Teilnahme an Fortbildungen, Kongressen (auch als Referent) und OP-Kursen im In- und Ausland ist für Wiethoff eine Selbstverständlichkeit.

Estheticon.de Adrian K. Wiethoff MD ist Experte für den Eingriff Ästhetische Fußchirurgie auf dem Portal Estheticon.de

Servicetelefon
Gerne beantworten wir Ihre Fragen, rufen Sie uns an!

+49 211 136592-50
infopL6GhXz7TvB2sWlpUaTkLbXyZ4aQars-pedis.de

Ars Pedis bei FacebookArs Pedis bei TwitterArs Pedis bei XINGArs Pedis bei Googlemap


Von Patienten bewertet mit
Note
1,0