logo-ars-pedis

Eingewachsene Zehennägel
(Unguis incarnatus)

Wächst ein Zehennagel in das seitliche Weichteilgewebe, kommt es häufig neben den Schmerzen auch zu ernsthaften Entzündungen. Wenn podologische Maßnahmen (z.B. Nagelspangen) nicht mehr helfen, ist eine Operation erforderlich. Dies erfolgt in Betäubung des betroffenen Zehs. Selbstverständlich wird auch hier auf ein ästhetisch anspruchsvolles Ergebnis geachtet und der eingewachsene Nagel nicht mehr als nötig verschmälert.


OP-Dauer: 30 Min.
Anästhesie: Betäubung des ganzen Zehs (Oberst-Lokalanästhesie), auf Wunsch Dämmerschlaf
Nachbehandlung: Verband, Fadenentfernung nach 2 Wochen
Fit für den Alltag: je nach Beruf nach 1 - 14 Tage


Ähnliche OP-Methoden finden auch bei einer ästhetischen Nagelverschmälerung Anwendung.

Servicetelefon

Gerne beantworten wir Ihre Fragen, rufen Sie uns an!

+49 211 136592-50 info@ars-pedis.de

Ars Pedis bei Facebook Ars Pedis bei Twitter Ars Pedis bei Googlemap